Meet: Rhino Revolution!

Meet: Rhino Revolution!

Wir wollen dabei helfen, dass es auch noch in 20, 50 und in 100 Jahren Nashörner gibt! Daher spenden wir, als Kumaio™ Selecto, 2% unseres Umsatzes an die Organisation Rhino Revolution.

In dieser Welt sind wir mehr miteinander verbunden, als wir uns vorstellen können und unsere Wildtiere sind ein wichtiger Teil unserer Menschlichkeit.
Hier kannst Du mehr über die Hintergründe und die Organisation erfahren:

NASHÖRNER VOR DEM AUSSTERBEN BEDROHT!

In Asien gilt das Nashorn-Horn als Wundermittel in der traditionellen Medizin. Das Horn erzielt bereits höhere Preise als Gold. Daher hat sich das Nashorn-Horn neuerdings in manchen Ländern als Statussymbol entwickelt.

Es gibt nur einen Feind für ausgewachsene Nashörner: den Menschen! Denn zwischen 2008 und 2018 wurden 9.000 Nashörner in Afrika gewildert. Ausschließlich um illegal an das Nashorn-Horn zu gelangen und dieses nach Asien zu verkaufen. 

 


NASHÖRNER IN SÜD AFRIKA

Südafrika hat die größte Nashornpopulation der Welt und ist ein unglaublich wichtiges Land für den Schutz der Nashörner. Die Wilderei auf Nashörner hat jedoch einen Krisenpunkt erreicht: 2019 wurden in Südafrika fast 600 Tiere getötet. Das sind mehr als 10 Nashörner pro Woche (Zahlen, die den Verlust von Nashörnern im Mutterleib nicht berücksichtigen), verglichen mit nur 13 getöteten Tieren im Jahr 2007. Wenn das Töten in diesem Tempo weitergeht, werden bald mehr Nashörner sterben als geboren werden, was zu einer funktionalen Ausrottung in freier Wildbahn führen wird.

 

RHINO REVOLUTION AUS SÜD AFRIKA STELLT SICH VOR: 

Rhino Revolution ist in der "Greater Kruger Area" angesiedelt, die den Kruger-Nationalpark und den angrenzenden "Corridor" privater Naturreservate umfasst, die die größte Konzentration von Nashörnern im Land beherbergen. Folglich befindet sich dieses äußerst wichtige Gebiet im Epizentrum der Wildereikrise.

Rhino Revolution hat es sich zur Aufgabe gemacht, Nashörner und andere gefährdete Arten, die von der Wilderei in der "Greater Kruger Area" betroffen sind, zu unterstützen und zu schützen. Unser Ziel basiert auf unserer Erfahrung mit der Rehabilitation und Freilassung von Nashörnern. In Zusammenarbeit mit lokalen und globalen Initiativen für Engagement, Forschung und Bildung verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz, um zum Handeln zu inspirieren, das Bewusstsein zu schärfen und echte Ergebnisse für das Überleben der Wildtiere jetzt - und für künftige Generationen - zu erzielen.

Einzigartiger dreistufiger Ansatz: Rhino Revolution bekämpft die Krise der Nashornwilderei und den Schutz der Nashörner mit einem hochspezialisierten dreistufigen Ansatz;

 

1) Anti-Wilderei-Maßnahmen:

Wir implementieren und unterstützen strenge und innovative Anti-Wilderei-Maßnahmen in den privaten Reservaten des Krügergebiets, einschließlich der Finanzierung der Enthornung (Dehorning) von Nashörnern.

Dies ist keine langfristige Lösung, wirkt aber durch Öffentlichkeitsarbeit und Mundpropaganda abschreckend. Wir setzen auch pensionierte Rennpferde für Anti-Wilderei-Patrouillen und zur Überwachung krimineller Aktivitäten ein, da die reitenden Wächter schnell und geräuschlos ins Gebiete vordringen können, die für Fahrzeuge unzugänglich sind.

2) Retten, rehabilitieren, freilassen:

Wir haben eine beneidenswerte Erfolgsbilanz bei der Rettung, Rehabilitation und Freilassung von verwaisten Breitmaulnashörnern. In unserer erstklassigen Einrichtung erhalten verwaiste Nashörner die individuelle physische und emotionale Pflege, die sie benötigen, um das Trauma des Überlebens nach einem Wildereivorfall zu überwinden. Innerhalb weniger Stunden nach der Gefangennahme bringt das Rhino Revolution-Team das traumatisierte Tier in einer sicheren Umgebung unter und sorgt für eine angemessene tierärztliche Versorgung.

Um unsere Mission zu erfüllen, ist ein Minimum an menschlicher Interaktion während der Rehabilitationsphase von entscheidender Bedeutung, um unsere Waisenkinder auf ein Leben in der Wildnis als gesunde, sich selbst versorgende Tiere vorzubereiten. Das Waisenhaus ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich: Daher sind wir nicht auf die Finanzierung durch die Nutzung der Einrichtung als kostenpflichtige Touristenattraktion angewiesen.

  

3) Bildung, Inspiration: 

Unser Ziel ist es, die jungen Menschen der verarmten, lokalen Gemeinden in den Randgebieten des Krügergebiets zu erziehen und zu inspirieren - sie sind die Naturschützer von morgen!

Rhino Revolution arbeitet mit den lokalen Gemeinden zusammen, um den Bildungsbedarf zu decken und die Armut nachhaltig zu bekämpfen. Viele der jungen Menschen, die vor den Toren des Krügergebiets leben, hatten noch nie die Gelegenheit, einen Park oder ein Wildreservat zu besuchen, wilde Tiere zu sehen oder zu verstehen, welche Möglichkeiten der Lebensunterhalt durch den Tourismus bietet.

Wir veranstalten Tagesausflüge in den Krüger für Schüler von Green Kidz und Eco Children, um junge Menschen über Umweltthemen aufzuklären und sie dazu zu inspirieren, Umweltführer und Botschafter für die Natur zu werden - und dabei Spaß zu haben und ihren Horizont und ihre Ziele zu erweitern. Wenn möglich, laden wir auch junge Menschen aus den örtlichen Gemeinden ein, an der Enthornung von Nashörnern teilzunehmen, damit sie an vorderster Front etwas über den Schutz der Nashörner lernen können.


Für weitere Informationen über Rhino Revolution, klicke bitte hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.